Über uns / About us

Peter Hofmann und Paola Bortini 

Das Thema Achtsamkeit und Mitgefühl ist uns seit vielen Jahren ein Herzensanliegen. Neben vielen formalen Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich (siehe unten) war und sind unsere Kinder seit ihrer Geburt die besten Lehrmeister. Von Anfang an haben wir versucht mit ihnen zu wachsen und zu lernen wie unsere Fähigkeit da und präsent zu sein auf unser aller Wohlbefinden wirkt. Und dann waren da immer wieder auch die Momente der Zweifel, die stressigen Erfahrungen.

Daher war es uns auch bald wichtig in den Austausch mit anderen Eltern zu gehen. Wir organisierten Gesprächsrunden, Workshops, Seminare und sogar ein EU-Projekt – und wir haben erlebt wie viele Eltern sich sehnen nach mehr Gelassenheit, mehr Entspannung und intensivere Verbindungen zu ihren Kindern; und wie gut ihnen (und uns!) der Austausch und das gemeinsame Praktizieren tut.

Nach viel Zuspruch und einer weiteren Fortbildung in dem Bereich „Mindful Compassionate Parenting“ wollen wir nun noch aktiver werden und mit unseren Angeboten noch hoffentlich viele Eltern erreichen in Zukunft.

Ein paar Facts zu uns

  • Wir sind seit 20 Jahren als Trainer*innen, Lern-Facilitator*innen, Moderator*innen und Coaches tätig. 
  • Wir haben die Firma „LIMINA – Lernen im Wandel“ (www.limina.at) gegründet und leiten sie gemeinsam.
  • Wir sind „Mindful Compassionate Parenting“ Trainer*innen nach dem Programm von Jörg Mangold (www.mindfulcompassionateparenting.org)
  • Wir haben beide die Ausbildung zu Achtsamkeit mit Kindern nach dem „.b Programm“ (www.mindfulnessinschools.org) gemacht sowie einen MBSR sowie MSC Kurs absolviert. Dazu haben wir das EU-Projekt „EMPPATH – Exploring mindful parenting as a path to social well-being“ (www.mindfulness-in-parenting.eu) initiiert und koordiniert.
  • Paola ist zusätzlich zertifizierte „Emotions-Mentor“ Coach in der Arbeit mit ätherischen Ölen.
  • Peter ist Achtsamkeit Trainer nach Arbor und hat die Lehrenden Ausbildung zu der achtsamen Verkörperungsmethode „Social Presencing Theater“ absolviert.

Peter Hofmann and Paola Bortini 

The topic of mindfulness and compassion has been close to our hearts for many years. Besides many formal trainings and further education in this field (see below), our children have been and still are the best teachers since their birth. From the beginning we have tried to grow with our two sons (born 2004 and 2005) and to learn how our ability to be in the moment and be present affects our well-being. And then there were always the moments of doubt, the stressful experiences.

Therefore, it soon became important for us to exchange with other parents. We organised discussion groups, workshops, seminars and even an EU project – and we experienced how many parents long for more serenity, more relaxation and more intensive connections with their children; and how good the exchange and the joint practice does them (and us!).

After much encouragement and a further training in the area of “Mindful Compassionate Parenting”, we now want to become even more active and hopefully reach many more parents with our offers in the future.

A few facts about us

  • We have been working as trainers, facilitators and coaches for 20 years.
    We founded and run the company “LIMINA – Learning in Change” (www.limina.at) together.
  • We are “Mindful Compassionate Parenting” trainers according to the programme of Jörg Mangold (www.mindfulcompassionateparenting.org).
  • We have both completed the training in mindfulness with children according to the “.b programme” (www.mindfulnessinschools.org) as well as an MBSR and MSC course. We also initiated and coordinated the EU project “EMPPATH – Exploring mindful parenting as a path to social well-being” (www.mindfulness-in-parenting.eu).
  • Paola is also a certified trainer for “Mindful Self-Compassion” (MSC) as well as a certified “Emotions-Mentor” coach in working with essential oils.
  • Peter is a mindfulness trainer according to Arbor and has completed the teacher training on the mindful embodiment method “Social Presencing Theater”.